PDF Export

Březí

default_foto_logo.png Die Gemeinde Březí liegt im Weinbau-Untergebiet Mikulov und hiesige Weinberge gehören zu den wärmsten Orten Südmährens. Die Winzerhäuser in Březí wurden im Laufe der vergangenen Jahrhunderte an einigen Standorten im Umkreis der Gemeinde erbaut.

Beschreibung
Sehenswertes
Gastronomie
Wein
Unterhaltung
Unterkunft
Services
Diskussion

Die Kellergasse

Die Kellerbebauung im Dorf besteht aus ca. hundert Weinkellern, die vier selbständige Kellertriften bilden, die älteste davon ist wahrscheinlich der Komplex Pod kaštany. Über den alten Erdkellern stehen großräumige Presshäuser, die wegen der Arbeit mit einer Blockpresse halb in den Boden versenkt sind. Bestandteil der Trift ist auch der ursprüngliche Habaner Keller. Am westlichen Rand der Gemeinde, in der Nähe eines ehemaligen Teichs, befindet sich die wunderschöne Kellertrift U rybníka. Die meisten oberirdischen Weinbauten auf einem ruhigen Platz wurden in den 20. Jahren des letzten Jahrhunderts erbaut und sie stellen eine der eindrucksvollsten Kellertriften dar. Die benachbarte Straße Sklepní bietet neben einigen für die Gemeinde eher untypischen Kellerbauten eine attraktive Gelegenheit, den Wein von hiesigen Weinbauern zu verkosten.

Zu den Sehenswürdigkeiten der Gemeinde gehört die Johannes-der-Täufer-Kirche, die im romanischen Stil ohne Verzierung erbaut und 1862 eingeweiht wurde. Sie steht unter dem Denkmalschutz ebenso wie die Pfarre mit einem Tor und einem Wirtschaftsgebäude. In der Kirche hängt ein Kronleuchter wahrscheinlich aus dem Jahre 1860. Es geht offensichtlich um den größten Leuchter seiner Art in der ganzen Republik. Er ist 4 m hoch und der untere Durchmesser liegt bei 2 m. Insgesamt hängen darauf 13.684 Kristallanhängsel.

Weitere Infos:

www.breziumikulova.cz


Veranstaltungen

Letní otevřené sklepy - Dolní Dunajovice a Březí 3.7.-3.9.2017 ( 3.07.2017 - 3.09.2017 )
Navigieren GPX Export

Go to article