PDF Export

Bzenec

default_foto_logo.png In der Vergangenheit war Bzenec eine königliche Stadt, heute stellt sie eine bedeutende Verkehrskreuzung, Wirtschafts- und Handelszentrum dar, die vor allem für ihren traditionellen Weinbau bekannt ist.

Beschreibung
Sehenswertes
Gastronomie
Wein
Unterhaltung
Unterkunft
Services
Diskussion

Die Kellergasse

Die Produktion der Weinberge in der Region Bzenec wird durch hundertjährige Handelsmarke Bzenecká lipka geschützt. Ebenso bekannt ist Zlatý hrozen von Bzenec, rote Burgundersorte von Bzenec aus kultivierten Top-Weinreben. In der Stadt Bzenec befindet sich auch die Kreuzung der Weinradwege der Mährischen Slowakei.

In Büchern zum Weinbergrecht können wir erfahren, dass die Keller in Bzenec als „plže“ genannt werden. Presshäuser oder Buden, das war ein kleines Häuschen aus Ziegeln, das mit Keller eine Einheit bildete. Innenräume wurden mit Malereien geschmückt, zu Lieblingsmotiven gehörten die zehn Winzer-Gebote, Alte Burg und Verse rund um das Thema Wein.

Die ältesten Keller in der Stadt befinden sich in „zmoly“ unter der Anhöhe Starý hrad (Alte Burg) – vom Keller Nr. 59 behauptet sein Inhaber, dass dieser aus dem Jahre 1124 stammt. Die Keller sind im Lössboden ausgegraben, die Erdschicht darüber ist manchmal bis zu 20 m dick. Krumme und kurvige Kellerröhre, manchmal bis zu 70 m lang (einer der längsten Keller in Bzenec hat die Nr. 84 und man kann ihn hinter dem Haus von Müller – baufälliges Denkmal in der Stilrichtung Bauernbarock - finden) wurden größtenteils erst am Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts ausgemauert. Im 1953 wurde die Gasse infolge Bodenrutsches nach einem starken Regen zum großen Teil beschädigt.

Die Kellergasse in Baráky besteht seit zweihundert Jahren, die heutige Ausformung der meisten Keller stammt jedoch aus 60. Jahren des letzten Jahrhunderts. In Jahren 1984 bis 1990 wurde nach dem Entwurf vom Ing. arch. František Vozák das Kellerviertel „Na Těmické“ aufgebaut. Die meist ausgedehnte Kelleranlage ist das Kellerlabyrinth unter dem Schloss, das nach der Sage durch Gänge mit der Burg Buchlov verbunden war. Im Inneren befinden sich Riesenfässer, welche vom hiesigen Schnitzer František Budař mit Motiven aus der Geschichte von Bzenec geschmückt wurden.

Weitere Infos:

www.bzenec.cz


Veranstaltungen

Májová výstava vín 28.4.-28.4.2018 ( 28.04.2018 )
Slavnostní otevření kaple sv. Floriána a Šebestiána 5.5.-5.5.2018 ( 5.05.2018 )
Navigieren GPX Export

Go to article