PDF Export

Vrbice

vrbice_cykliste2010_409.jpg Vrbice gehörte seit jeher zu den bedeutendsten Weinbaugemeinden in Südmähren. Es herrschen hier ideale Naturbedingungen für den Anbau der Weinrebe.

Beschreibung
Sehenswertes
Gastronomie
Wein
Unterhaltung
Unterkunft
Services
Diskussion

Die Kellergasse

Zwei Weinkellerviertel wurden im Abstand von mehreren Jahrhunderten aufgebaut und sind vom Erscheinungsbild sowie Charakter her deutlich unterschiedlich. Das ältere Weinkellerviertel Na sklepech, welches zwei untere Weinkelleretagen in der Gemeinde bildet, entstand in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts und wurde heute zum Bestandteil der dörflichen Bebauung. Meistens handelt es sich um eingeschossige Steingebäude mit den etwas unter dem Bodenniveau gelegenen Presshäusern und langen gewölbten Kellern. Gerade Decken in Presshäusern sind meistens aus Balken gefertigt, zu dem im Lehm ausgehöhlten Keller führt absenkender Verbindungsgang. Eine Legende erzählt, dass die Gebäude durch unterirdische Gänge mit der Festung in Čejkovice verbunden waren und in den Zeiten der räuberischen Angriffe den hiesigen Einwohnern als Versteck dienten.

Mehr bekannt sind Weinkeller in Stráž. Die ersten Gänge wurden hier Ende 18. und Anfang  19. Jahrhunderts errichtet, Presshäuser mit Steinfront wurden zu den unterirdischen Gängen gegen Mitte des letzten Jahrhunderts zugebaut. Der Eingangsbereich vom Keller – sgn. Presúz – ist aus dem Stein errichtet und ist durch eine Steingiebelwand charakterisiert, meistens aus zwei Steinsorten oder in Kombination mit Ziegeln. Hiesige Besonderheit ist Vorliebe für gotischen Bogen.    

Weitere Infos:

Winzer Vrbice - www.vinarivrbice.cz


Veranstaltungen

Krajem vína - Expedice Krajem André 23.6.-23.6.2018 ( 23.06.2018 )
Výstava vín Vrbice 24.3.-24.3.2018 ( 24.03.2018 )
Otevřené sklepy z kopca do kopca 5.5.-5.5.2018 ( 5.05.2018 )
Navigieren GPX Export

Go to article